Nach Rücktritt von Frédéric Moncassin

Jalabert als neuer französischer Nationalcoach im Gespräch

Foto zu dem Text "Jalabert als neuer französischer Nationalcoach im Gespräch"

Laurent Jalabert

Foto: ROTH

30.09.2008  |  (rsn) – Nach der Straßen-WM von Varese hat der französische Nationaltrainer Frédéric Moncassin sein Amt niedergelgt. Moncassin wird Sportdirektor beim neuen kanadischen Team Teltek H2O. Als möglicher Nachfolger wird Laurent Jalabert genannt.

„Der Verband hat mich schon 20004 gefragt, ob ich nicht das Amt übernehmen wollte, aber damals war es noch ein bisschen zu früh für mich“, sagte Jalabert der L’Equipe. „Das französische Team hat viel Potenzial. Der Job ist interessant, aber ich muss sehen, ob ich ihn mit meinen derzeitigen Aktivitäten kombinieren kann.“

Viele der französischen Spitzenfahrer haben sich bereits positiv über einen möglichen Nationaltrainer Jalabert geäußert. Der 39-jährige Südfranzose, dem in seiner aktiven Zeit das Kunststück gelang, jeweils zweimal das Grüne Trikot des besten Sprinters und das Bergtrikot des besten Kletterers zu gewinnen, beendete im Jahr 2002 seine Karriere und ist seitdem im Triathlon und im Marathon aktiv.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)