Milrams Pechsträhne hält an

Scheldeprijs: Rigotto bricht sich das Schlüsselbein

18.04.2007  |  (Ra) - Team Milram wird in diesen Tagen von einer Verletzungsserie schwer gebeutelt. Bei Gent-Wevelgem stürzten die beiden Petacchi-Anfahrer Marco Velo und Fabio Sacchi. In der Vorbereitung auf Paris-Roubaix hatte der junge Ukrainer Volodymyr Diudia einen Trainingsunfall. Beim Scheldeprijs am Mittwoch erwischte es auch noch Elia Rigotto.

Wie sein Team meldete, kam der 25-jährige Italiener nach rund zwölf Kilometern zu Fall. Im Krankenhaus bestätigte sich der anfängliche Verdacht auf Schlüsselbeinbruch. "Aber zum Glück ist es ein glatter Bruch, der wahrscheinlich nicht operiert werden muss", sagte der Sprinter, der am Donnerstag die Heimreise nach Italien antreten und sich in Vicenza noch einmal untersuchen lassen wird. Rigotto hofft auf eine schnelle Genesung: "Mein Traum ist es, beim Giro d'Italia zu starten."

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 2 Districtenpijl - (1.2, BEL)
  • Giro del Medio Brenta (1.2, ITA)
  • Vuelta Ciclista a Venezuela (2.2, VEN)