95. Scheldeprijs

Zabel meldet sich zurück

16.04.2007  |  (Ra) - Erik Zabel wird am Mittwoch bei der 100. Austragung des flämischen Eintagesrennens Scheldeprijs wieder ins Renngeschehen eingreifen. Der 36-jährige Milram-Profi war bei der Flandern-Rundfahrt gestürzt und hatte sich dabei Hüftprellung und Schürfwunden zugezogen. Zabel will das Rennen als Vorbereitung für das am Sonntag stattfindende Amstel Gold Race in den Niederlanden nutzen. Ebenfalls dabei im achtköpfigen Milram-Aufgebot sind die drei Deutschen Ralf Grabsch, Martin Mueller und Sebastian Siedler.

Das Milram-Aufgebot:
Erik Zabel, Mirco Lorenzetto, Elia Rigotto, Sebastian Siedler, Alberto Ongarato, Niki Terpstra, Ralf Grabsch, Martin Mueller

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine