Italiener beendet seine Laufbahn

Für Lombardi ist nach 13 Jahren Schluss

19.10.2006  |  (Ra) - Giovanni Lombardi (CSC) wird nach 13 Jahren am Ende der Saison seine Profi-Laufbahn beenden. Das gab der 37-jährige Italiener heute bekannt. Sein letztes Rennen wird Lombardi am Sonntag in Valencia bestreiten.

Den größten seiner insgesamt 42 Profisiege feierte der Teamkollege von Jens Voigt auf der Bahn. Bei den Olympischen Spielen von Barcelona holte Lombardi 1992 die Goldmedaille im Punktefahren. Auf der Straße machte er sich vor allem als Anfahrer für die Sprintasse Mario Cipollini und Erik Zabel einen Namen. Bei CSC war er zuletzt enger Freund und Ratgeber von Ivan Basso, der trotz Einstellung des gegen ihn gerichteten Dopingverfahrens nicht mehr zum Team zurückkehren wird.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine