Herald Sun Tour

Hirose siegt im Fotofinish, Erler weiter Zweiter

11.10.2006  |  (Ra) - Der Japaner Sitoshi Hirose hat die 4. Etappe der australischen Herald Sun Tour über 178,4 km von Mitchelton Winery (Nagambie) nach Benalla im Fotofinish gewonnen. Der japanische Nationalfahrer wurde erst nach Auswertung des Zielfotos vor dem australischen U23-Fahrer David Tanner zum Sieger erklärt. Dritter wurde dessen Landsmann Peter McDonald (FRF Couriers-Caravello). In der Gesamtwertung führt weiterhin der Australier Karl Menzies (Health Net) mit fünf Sekunden Vorsprung vor dem Deutschen Tobias Erler (Giant Asia Racing Team), der aber das Grüne Trikot des Punktbesten an den Australier Hilton Clarke abgeben musste.

Am Donnerstag steht das mit 183 Kilometern längste Teilstück auf dem Programm. Die Etappe endet mit einem 22 Kilometer langen Schlussanstieg hinauf nach Lake Mountain. Die Herald Sun Tour endet am Samstag.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine