Giro: Unterstützung für Discovery

Armstrong besucht sein Team

Von Christoph Adamietz

08.05.2006  |  Ganz Abschied nehmen vom Radsport kann Lance Armstrong anscheinend nicht. So wird der siebenmalige Tour de France Sieger den Giro d`Italia auf dem morgigen Teilstück von Wanze nach Hotten begleiten. Gemeinsam mit seinem ehemaligen Sportlichen Leiter Johan Bruyneel wird der Texaner im Teamfahrzeug von Discovery Channel sitzen. Außerdem wird Armstrong auch in Italien sein ehemaliges Team für ein paar Tage begleiten.

Über das Auftreten seines Teamkollegen Paolo Savoldelli war der siebenfache Tour-Sieger sehr erfreut. "Paolo ist im Prolog stark gefahren. Von Anfang bis Ende war das eine hervorragende Fahrt“, so der Ex-Profi. "Dieser Prolog sagt zwar nicht viel darüber aus, wer am Ende den Giro gewinnen wird, aber das Ergebnis war doch sehr beruhigend für das Team", gab sich Armstrong zuversichtlich.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)