Vier Tage von Dünkirchen

Petito lässt sich den Sieg nicht mehr nehmen

Von Matthias Seng

07.05.2006  |  Roberto Petito (Team Tenax) hat sich bei der 52. Auflage der "Vier Tage von Dünkirchen" den Gesamtsieg nicht mehr nehmen lassen. Auf der Abschlussetappe reichte dem 35jährigen Italiener ein Platz im Mittelfeld, um seinen Vorsprung von vier Sekunden gegenüber dem Franzosen Stéphane Petilleau (GS Bretagne-Jean Floc'h) zu verteidigen. Dritter der Gesamtwertung wurde ein weiterer Franzose, Didier Rous (Bouygues Telecom).

Die 5. und abschließende Etappe über 163,7 km von Seclin nach Dünkirchen gewann der Spanier Isaac Galvez (Caisses d'Epargne) im Massensprint vor dem Norweger Thor Hushovd (Credit Agricole) und dem Italiener Simone Cadamuro (Milram). Marcel Sieberg vom deutschen Zweitdivisionsteam Wiesenhof Akud wurde sowohl Etappen- als auch Gesamtzehnter.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)