Vier Tage von Dünkirchen

Petito ganz groß, Ciolek Fünfter

Von Matthias Seng

04.05.2006  |  Roberto Petito (Team Tenax) die zweite Etappe der "Vier Tage von Dünkirchen" gewonnen und zugleich die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der 35jährige Italiener setzte sich auf der mit 204,7 Kilometern längesten Etappe von Arques (Pas-de-Calais) und Le-Cateau-Cambrésis (Nord) gegen seinen Mitausreißer, den Franzosen Stéphane Petilleau (Bretagne Jean Floc'h), durch. Den Sprint der Verfolger, die mit 37 Sekunden Rückstand ins Ziel kamen, entschied der Italiener Simone Cadamuro (Team Milram) für sich. Der Deutsche Meister Gerald Ciolek (Wiesenhof-Akud) wurde Fünfter.

In der Gesamtwertung führt vor dem morgigen dritten Teilstück Petito mit vier Skunden vor Petilleau. Dritter ist der Sieger vom Vortag, Francesco Chicchi (Quick Step/+41 Sek.).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • Fyen Rundt - Tour of Funen (1.1, DEN)
  • Puchar Uzdrowisk Karpackich (1.2, POL)
  • La Poly Normande (1.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)