Liquigas und Saunier Duval beim Giro

Di Luca will das Rennen seines Lebens fahren

Von Christoph Adamietz

03.05.2006  |  Angeführt vom zweimaligen Giro-Sieger Gilberto Simoni startet das Saunier Duval Team bei der Italienrundfahrt. Nach seinem zweiten Platz im Vorjahr möchte der Italiener bei der 89. Auflage der Rundfahrt wieder ganz oben auf dem Treppchen stehen. Unterstützt wird Simoni, dem das bergige Profil entgegenkommen dürfte, von seinem Landsmann Leonardo Piepoli und dem Spanier Ruben Lobato.

Ebenfalls um den Gesamtsieg fahren möchte Danilo Di Luca. Der Gewinner der letztjährigen ProTour Wertung hat sich nach seinem vierten Platz vom Vorjahr einiges vorgenommen. "Ich habe alles dafür getan, um den besten Giro meines Lebens zu fahren“, gab sich Di Luca optimistisch. Mit Andrea Noé und Dario Cioni, die beide eine starke Tour de Romandie absolvierten, hat der Italiener zwei starke Landsleute an seiner Seite. Auch Franco Pellizotti und Vladimir Miholjevic werden in den Bergen wertvolle Arbeit leisten. Fehlen wird hingegen der Sieger des Henninger Turms, Stefano Garzelli, der sich in diesem Jahr auf die Tour de France konzentriert.

Aufgebot Saunier Duval: Gilberto Simoni, Leonardo Piepoli, Ruben Lobato, Guido Trentin, Manuele Mori, Marco Pinotti, Angel Gomez Litu, Aaron Olson und Piotr Mazur

Aufgebot Liquigas: Danilo Di Luca, Vladimir Miholjevic, Dario Cioni, Andrea Noé, Patrick Calcagni, Dario Andriotto, Alessandro Spezialetti und Charles Wegelius

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)