Tour of California

Hincapie verhindert Wegmanns Sieg

Von Matthias Seng

25.02.2006  |  Team Gerolsteiner hat auch auf der 5. Etappe der Tour of California eine starke Vorstellung geliefert. Fabian Wegmann landete im Sprint einer rund 30 Fahrer starken Spitzengruppe hinter dem Amerikaner George Hincapie (Discovery Channel) auf Platz zwei, Sebastian Lang wurde Sechster. Bester T-Mobile-Fahrer war der Australier Scott Davis auf Platz neun.

Am Ende der 169,5 Kilometern von San Luis Obispo nach Santa Barbara holte sich der 32 jährige Hincapie bereits seinen zweiten Etappensieg bei dieser Rundfahrt. In der Spitzengruppe befanden sich alle Favoriten, weshalb sich in der Gesamtwertung auf den vorderen Plätzen keine Veränderung ergab.

Floyd Landis (Phonak) führt mit 29 Sekunden Vorsprung vor David Zabriskie (CSC)und 34 vor Bobby Julich (beide CSC.

Heute steht die sechste von insgesamt sieben Etappen über 144km von Santa Barbara nach Thousand Oaks auf dem Programm.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine