Luxemburg: Ulissi wieder an der Spitze

Slowakei: Laas mit zweitem Etappensieg, Steimle behält Gelb

18.09.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Slowakei-Rundfahrt (2.1), 3. Etappe:
Martin Laas hat Bora - hansgrohe in der Slowakei den zweiten Tagessieg beschert. Der Este entschied die 3. Etappe über 181,3 Kilometer von Banská Bystrica nach Žiar nad Hronom im Sprint vor dem Belgier Sean De Bie (Bingoal - Wallonnie Bruxelles) und dem Niederländer David van der Poel (Alpecin - Fenix) für sich.

Jannik Steimle (Deceuninck - Quick-Step) war auf Rang fünf bester deutscher Starter, Sechster wurde der Deutsche Meister Marcel Meisen (Alpecin -Fenix).

An der Spitze der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen: Steimle verteidigte sein Gelbes Trikot vor dem zeitgleichen Nico Denz (Sunweb), dessen Teamkollege Jasha Sütterlin ist mit 19 Sekunden Rückstand Fünfter.

Tour de Luxembourg (2.Pro), 4. Etappe:
Diego Ulissi (UAE - Team Emirates) hat sich mit seinem zweiten Tagessieg in Luxemburg das Gelbe Trikot wieder zurückgeholt. Der Italiener entschied das vierte Teilstück über 201 Kilometer von Rodange nach Differdange im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe vor dem Belgier Aimé De Gendt (Circus - Wanty Gobert) und dem Norweger Markus Hoelgaard (Uno-X) für sich.

Im Gesamtklassement liegt Ulissi nun 17 Sekunden vor De Gendt und 19 vor Hoelgaard. Krieger belegt als bester deutscher Starter mit 31 Sekunden Rückstand den fünften Rang.

Der Stuttgarter Alexander Krieger (Alpecin - Fenix) gewann 15 Sekunden später den Sprint der Verfolger und sicherte sich den fünften Platz vor dem Belgier Jan Bakelants (Circuy -Wanty Gobert) und dem Schweizer Mauro Schmid (Leopard).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Giro d´Italia (1.UWT, ITA)