Simmons holt Gold in Harrogate

Finale des WM-Straßenrennens der Junioren im Video

Foto zu dem Text "Finale des WM-Straßenrennens der Junioren im Video"
Das Podium des WM-Straßenrennens der Junioren, v.l.: Magnus Sheffield, Quinn Simmons, | Foto: Cor Vos PRÜFEN

26.09.2019  |  (rsn) - Nach einer herausragenden Vorstellung seines Teams hat Quinn Simmons bei der WM in Yorkshire im Straßenrennen der Junioren die Goldmedaille erobert. Der 18-jährige US-Amerikaner, der im Zeitfahren die Bronzemedaille noch knapp verpasst hatte, triumphierte im strömenden Regen über 148 Kilometer von Richmond nach Harrogate nach einem Solo von rund 33 Kilometern. Silber sicherte sich mit 56 Sekunden Rückstand der Italiener Alessio Martinelli, den Sprint der ersten kleinen Verfolgergruppe entschied Simmons‘ Teamkollege Magnus Sheffield für sich und wurde so Dritter.

Das Finale des WM-Straßenrennens der Junioren im Video:

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine