Streckenplan vorgestellt

Tour Down Under endet auch 2020 am Willunga Hill

Foto zu dem Text "Tour Down Under endet auch 2020 am Willunga Hill"
Daryl Impey (Mitchelton-Scott) nach seinem Sieg bei der Tour Down Under 2019 | Foto: Cor Vos

18.07.2019  |  (rsn) - Noch ist die Saison 2019 im vollem Gange, doch mit der Tour Down Under hat die erste WorldTour-Rundfahrt den Streckenplan für 2020 bekannt gegeben.

Wie in den vergangenen Jahren auch wird die sechstägige Rundfahrt rund um Adelaide ausgetragen, allerdings finden diesmal keine Etappen direkt in der südaustralischen Metropole statt.

Weiterhin sind auch die Etappen relativ kurz gehalten, so ist das vierte Teilstück mit seinen 152 Kilometern das längste der Rundfahrt. Die 22. Tour Down Under endet wieder am Willunga Hill, wo die Entscheidung über den Gesamtsieg und die Nachfolge von Daryl Impey (Mitchelton - Scott) fallen wird.

Traditionell vorgelagert ist ein 51 Kilometer langes Rundstreckenrennen, das am 19. Januar 2020 ansteht und nicht zur Gesamtwertung zählt. Zwei Tage später beginnt die Rundfahrt.

Etappenplan:
Sonntag, 19. Januar 2020: Down Under Classic, Flinders Street Circuit (51km)
Dienstag, 21. Januar 2020: 1. Etappe: Tanunda Circuit, 150km
Mittwoch, 22. Januar 2020, 2. Etappe: Woodside - Stirling, 135km
Donnerstag, 23. Januar 2020, 3. Etappe: Unley - Paracombe, 131km
Freitag, 24. Januar 2020, 4. Etappe: Norwood - Murray Bridge, 152km
Samstag, 25. Januar 2020, 5. Etappe: Glenelg - Victor Harbor, 149km
Sonntag, 26. Januar 2020, 6. Etappe: McLaren Vale - Willunga Hill, 151,5km


 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)