Ergebnismeldung 105. Tour de France

Gaviria gewinnt Auftakt vor Sagan und Kittel, Froome gestürzt

Foto zu dem Text "Gaviria gewinnt Auftakt vor Sagan und Kittel, Froome gestürzt"
Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) hat den Auftakt der 105. Tour de France gewonnen. | Foto: Cor Vos

07.07.2018  |  (rsn) - Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) ist erster Träger des Gelben Trikots der Tour de France 2018. Der 23-jährige Kolumbianer setzte sich nach 201 Kilometern von Noirmoutier-en-l'Île nach Fontenay-le-Comte im Sprint eines nach Stürzen deutlich dezimierten Feldes vor Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) und Marcel Kittel (Katusha-Alpecin) durch.

"Ein unglaublicher Tag. Jeder träumt davon das Gelbe Trikot bei der Tour de France zu tragen. Und ich habe es geschafft - und das gleich bei meinem Debüt", freute sich der Mann das Tages über seinen Sieg.

Mit John Degenkolb (Trek-Segafredo) auf Rang acht konnte sich ein weiterer Deutscher in den Top Ten platzieren.

In der Gesamtwertung führt Gaviria mit vier Sekunden Vorsprung auf Sagan und sechs gegenüber Kittel. Damit ist der Tour-Debütant auch Spitzenreiter in der Punkte- und Nachwuchswertung.

Mit dem gestürzten Titelverteidiger Chris Froome (Sky), Richie Porte (BMC), Adam Yates (Mitchelton-Scott) und Nairo Quintana (Movistar), der 3,5 Kilometer vor dem Ziel Defekt hatte, kamen gleich vier Klassementaspiraten mit Verspätung ins Ziel. Froome, Porte und Yates hatten je 51 Sekunden Rückstand, Quintana sogar 1:15 Minuten. "Ich habe keine ernshaften Verletzungen, war jedoch noch nicht beim Arzt", kommentierte Froome seinen unerfreulichen Tour-Start.

Das erste Bergtrikot sicherte sich Kevin Ledanois (Fortuneo-Samsic) aus der  dreiköpfigen Ausreißegruppe des Tages heraus.

Tageswertung:
1. Fernando Gaviria (Quick-Step Floors)
2. Peter Sagan (Bora-hansgrohe) s.t.
3. Marcel Kittel (Katusha-Alpecin)
4. Alexander Kristoff (UAE Team Emirates)
5. Christophe Laporte (Cofidis)
6. Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo)
7. Michael Matthews (Sunweb)
8. John Degenkolb (Trek-Segafredo)
9. Jakob Fuglsang (Astana)
10. Rafal Majka (Bora-hansgrohe

Gesamtwertung:
1. Fernando Gaviria (Quick-Step Floors)
2. Peter Sagan (Bora-hansgrohe) +0:04
3. Marcel Kittel (Katusha-Alpecin) +0:6

Punktewertung:
1. Fernando Gaviria (Quick-STep Floors)

Bergwertung:
1. Kevin Ledanois (Fortuneo)

Nachwuchswertung:
1. Fernando Gaviria (Quick-Step Floors)

Teamwertung:Quick-Step Floors

Später mehr

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine