Egebnismeldung 13. BinckBank-Tour

Küng gewinnt verregnetes Zeitfahren, Tony Martin gestürzt

Foto zu dem Text "Küng gewinnt verregnetes Zeitfahren, Tony Martin gestürzt"
Stefan Küng (BMC) im gewinnt das Zeitfahren der BinckBank Tour | Foto: Cor Vos

08.08.2017  |  (rsn) - Stefan Küng (BMC) hat das verregnete Einzelzeitfahren am zweiten Tag der BinckBank-Tour gewonnen und mit seinem dritten Saisonsieg auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der Schweizer setzte sich auf dem neun Kilometer langen Kurs von Voorburg in der Zeit von 10:58 Minuten mit vier Sekunden Vorsprung auf den Polen Maciej Bodnar (Bora-hansgrohe) durch, der am vorletzten Tag der Tour de France in Marseille das Zeitfahren für sich entschieden hatte.

Das Tagespodium komplettierte der niederländische Giro-Sieger Tom Dumoulin (Sunweb), der fünf Sekunden langsamer war als Küng. Der Österreicher Matthias Brändle (Trek-Segafredo) wurde Siebter mit einem Rückstand von 14 Sekunden, Auftaktsieger Peter Sagan (Bora-hansgrohe) erreichte das Ziel mit 25 Sekunden Rückstand auf Rang 17.

Pech hatten dagegen die beiden deutschen Hoffnungsträger Tony Martin und Nils Politt (Katusha-Alpecin), die auf den regennassen Straßen zu Fall kamen. Martin, Gesamtsieger von 2010, blieb zwar unverletzt, büßte aber 40 Sekunden auf Küng ein.

Tageswertung:
1. Stefan Küng (BMC)
2. Maciej Bodnar (Bora-hansgrohe) +0:04
3. Tom Dumoulin (Sunweb) +0:05
4. Sören Kragh Andersen (Sunweb) +0:08
5. Lars Boom (LottoNL-Jumbo) +0:10
6. Yves Lampaert (Quick-Step Floors) +0:12
7. Matthias Brändle (Trek-Segafredo) +0:14
8. Miles Scotson (BMC) +0:15
9. Tim Wellens (Lotto Soudal) +0:17
10. Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) s.t.

Gesamtwertung:
1. Stefan Küng (BMC)
2. Maciej Bodnar (Bora-hansgrohe) +0:04
3. Tom Dumoulin (Sunweb) +0:05

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine