Das weltweit leichteste Serien-Rennrad

John Degenkolbs Trek "Emonda SLR": Ultra-Leicht-Flieger

Foto zu dem Text "John Degenkolbs Trek
| Foto: Joachim Logisch

16.07.2017  |  Auch wenn's gestern mit dem anvisierten Etappen-Sieg nicht ganz geklappt hat - mit seinem neuen Trek ist John Degenkolb zufrieden: "Das Emonda SLR ist nicht nur unglaublich leicht, sondern auch perfekt ausbalanciert und phänomenal zu fahren", sagte "Dege" bei der Präsentation seines Arbeitsgeräts für die Tour de France, kurz vor dem "Grand Depart" in Düsseldorf.

In den Wochen zuvor hatten "Trek-Segafredo"-Team-Kapitän

Alberto Contador mit Degenkolb und seinen Kameraden das Emonda ausführlich getestet. Zum Einsatz kommt, wie schon bei den Frühjahrs-Klassikern, die Version mit Felgenbremsen - obwohl Degenkolb Paris - Roubaix eigentlich mit Scheiben fahren sollte.

Matt Shriver, Technischer Direktor bei Trek-Segafredo, war jedoch mit dem Setup noch nicht zufrieden, und auch beim neuen Emonda entschied er sich, zusammen mit dem Team, die Version mit Felgenbremsen einzusetzen.

Bis auf die neue Team-Lackierung unterscheidet

sich das Emonda 2017 äußerlich kaum von der Vorgänger-Version aus dem Jahr 2015. Der neue Rahmen ist jedoch mit 640 Gramm über hundert Gramm leichter; selbst die Disc-Version liegt mit 665 Gramm noch unter dem alten Emonda SLR mit Felgenbremsen (750 g).

Mit Blick auf die Frühjahrs-Klassiker nimmt der neue Rahmen Reifen bis 28 Millimeter auf. Ausgestattet ist das Team-Emonda mit Shimano-"Dura-Ace 9150 Di2"-Komponenten und einem SRM-Powermeter. Von der Trek-Hausmarke Bontrager stammen Lenker, Vorbau, Sattel samt -stütze, ebenso die Laufräder, die mit Vittoria-25-mm-Schlauchreifen bestückt sind.

Die Daten:
Rahmen: "700 Series OCLV"-Carbon, Gewicht 640 g
Gabel: OCLV-Carbon, 313 g
Schaltung: Shimano Dura Ace 9150 Di2
Bremsen: Shimano Dura Ace 9100
Antrieb: Shimano Dura Ace (53/ 39 Z.)
BB90-Tretlager
Laufräder: Bontrager Aeolus
Reifen: Vittoria Tubeless 25 mm
Geeignet für Reifen bis 28 mm
Interne "Control Freak"-Zugführung
"Ride Tuned"-Sitzturm
Carbon-Ausfallenden vorne und hinten
Carbon-Schaltauge
Konisches E2-Steuerrohr
Carbon-Steinschlagschutz
Unterschiedliche Rahmen-Passformen verfügbar

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen


Internet: www.trekbikes.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine