Anzeige
Anzeige
Anzeige

Medizinisches Update nach schwerem Unfall in Calpe

Degenkolb erlitt auch noch Unterarmfraktur

Foto zu dem Text "Degenkolb erlitt auch noch Unterarmfraktur"
Schwer verletzt: John Degenkolb (Giant-Alpecin) | Foto: Cor Vos

24.01.2016  |  (rsn) –Giant-Alpecin hat am Sonntagmorgen in einem medizinischen Update die Verletzungen der sechs Fahrer aufgelistet, die am Samstag in der Nähe von Calpe bei einer Trainingsausfahrt von einem Auto erfasst worden waren.

Warren Barguil: gebrochenes Kahnbein; Operation möglicherweise erforderlich, aber noch nicht entschieden

John Degenkolb: erfolgreiche Operation einer Schnittwunde am Oberschenkel; Verletzungen an der Hand und eine Fraktur am Unterarm werden noch behandelt

Chad Haga: wurde in ein Krankenhaus geflogen; erfolgreiche Operation an Wunden am Hals und am Kinn; Augenhöhlenfraktur, wird später behandelt werden

Anzeige

Fredrik Ludvigsson: Kratzer und Prellungen am ganzen Körper.

Ramon Sinkeldam: Schürfwunden und Prellungen am ganzen Körper

Max Walscheid: Frakturen an der Hand und am Schienbein; Operation wahrscheinlich erforderlich

"Es war ein sehr harter Tag für das Team, und die Fahrer brauchen Zeit, um sich zu erholen“, kommentierte Giant-Team-Manager Iwan Spekenbrink die schlechten Nachrichten. „Dieses Team - Fahrer, Männer und Frauen, und jeder in der Organisation – ist aber wie eine Gruppe von Brüdern und Schwestern. Gemeinsam wird das Team daraus stärker als je zuvor herausgehen.“

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige