Heute kurz gemeldet

Van der Schueren von 2. Eneco-Tour-Etappe ausgeschlossen

Foto zu dem Text "Van der Schueren von 2. Eneco-Tour-Etappe ausgeschlossen"
Hilaire van der Schueren (Wanty Groupe Gobert) | Foto: Cor Vos

11.08.2015  |  (rsn) - Hilaire van der Schueren, Sportlicher Leiter bei Wanty-Groupe Gobert, darf auf der 2. Etappe der Eneco-Tour nicht am Steuer des Begleitfahrzeugs sitzen. Dies meldet Wielerupdate.nl. Der Belgier hatte auf der 1. Etappe am Straßenrand angehalten, um zwei seiner gestürzten Fahrer zu helfen. Da er im Rückspiegel weitere Fahrer sich nähern sah, parkte van der Schueren seinen Wagen verbotenerweise auf dem Bordstein, was ihm den Ausschluss und 200 Schweizer Franken Strafe einbrachte. "Ich hätte wohl besser auf der Straße stehen bleiben sollen und damit die anderen Fahrer behindern. Das ist eine harte Strafe", kommentierte van der Schueren den Vorfall.

+++

Der Italiener Mirko Selvaggi (Wanty-Groupe Gobert) wird nicht zur 2. Etappe der Eneco-Tour antreten können. Wie sein Team mitteilte, brach sich Selvaggi bei einem Sturz gut 1000 Meter vor dem Ziel das Schlüsselbein und wird noch heute im belgischen Herentals operiert.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)