Mit 15 Talenten in die neue Saison

BMC Development Team will auch 2015 in der Erfolgsspur fahren

Foto zu dem Text "BMC Development Team will auch 2015 in der Erfolgsspur fahren"
Stefan Küng wurde 2014 U23-Europameister im Straßenrennen und im Zeitfahren. | Foto: Cor Vos

19.11.2014  |  (rsn) – Mit einem Aufgebot von 15 Fahrern - darunter fünf Neuzugänge – plant das BMC Development Team für die Saison 2015. Die Talentschmiede des BMC-Profirennstalls fuhr im zu Ende gehenden Jahr zahlreiche Erfolge ein.

So wurde der Schweizer Stefan Küng U23-Europameister sowohl im Straßenrennen als auch im Zeitfahren und sicherte sich genau wie sein belgischer Teamkollege Dylan Teuns, der eine Etappe beim Giro Valle d’Aosta gewann und als bester junger Nachwuchsfahrer der Tour of Utah ausgezeichnet wurde, einen Profivertrag bei BMC.

„Wir sind sehr zufrieden, wie sich das BMC Development Team in nur zwei Jahren entwickelt hat. Unser Ziel war es von Beginn an, jungen Fahrern die Möglichkeit zu bieten, sich für ein höheres Level - die ProTour - zu empfehlen“, kommentierte BMC-Präsident Jim Ochowicz die Bilanz des in den USA beheimateten Amateurteams.

Im Kader für 2015 stellen die Schweizer mir sechs Fahrern das größte Kontengent, gefolgt von den SU-Amerikanern und den Belgiern (je drei), Niederländern (je zwei) und Australien (ein Fahrer). Neu im Team sind der Niederländer Floris Gerts, der Australier Jesse Kerrison – zweifacher Etappengewinner der Tour of Taihu Lake -, die beiden Schweizer Patrick Müller – zweimaliger nationaler Juniorenmeister auf der Straße - und Théry Schir – aktueller nationaler U23-Zeitfahrmeister - sowie der Belgier Nathan Van Hooydonck.

„Wir haben einige große Talente und jeder Fahrer hat das Potenzial, um Profi zu werden. Wenn wir jedes Jahr zwei Fahrer für das Profi-Team entwickeln können, machen wir einen guten Job“, sagte der Schweizer Jens Blatter, der nach dem Abgang von Rik Verbrugghe die Rolle als Team-Manager übernimmt. Neuer Sportlicher Leiter ist der Belgier Geert Van Bondt, im Jahr 2000 Gewinner von Gent-Wevelgem.

Das Rennprogramm wird dem der vergangenen Jahre ähneln. „Unser Fokus liegt auf den U23-Editionen von Paris-Roubaix und Liege-Bastogne-Liege sowie auf den Etappenrennen wie die Tour de Normandie, die Tour de Bretagne und Valle d’Aosta“, kündigte Van Bondt an.

Das Aufgebot des BMC-Development-Teams 2015:
Valentin Baillifard, Tom Bohli, Patrick Müller, Théry Schir, Lukas Spengler, Kilian Frankiny (alle SUI), Taylor „TJ" Eisenhart, Alexey Vermeulen, Tyler Williams (alle USA), Johan Hemroulle, Nathan Van Hooydonck, Loïc Vliegen (alle BEL), Floris Gerts, Bas Tietema (beide NED), Jesse Kerrison (AUS)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)