Belgier gewinnt 81. GP Fourmies

Vangenechten krönt perfektes Lotto-Belisol-Wochenende

Foto zu dem Text "Vangenechten krönt perfektes Lotto-Belisol-Wochenende"
Jonas Vangenechten (Lotto Belisol) hat die 4. Etappe der Polen-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

07.09.2014  |  (rsn) - Perfektes Wochenende für das Team Lotto-Belisol: Nachdem André Greipel am Samstag in Belgien die Brussels Cycling Classic (1.HC) gewann, zog einen Tag später sein Teamkollege Jonas Vangenechten in Frankreich nach. Der Belgier entschied im Sprint den 81. GP Fourmies (1.HC) zu seinen Gunsten.

Bei seinem vierten Saisonerfolg ließ der 27-Jährige seinen Landsmann Tom van Asbroeck (Topsport Vlaanderen) und den Italiener Elia Viviani (Cannondale) - gestern bereits Zweiter - hinter sich.

Platz vier ging an Vivianis Landsmann Manuel Belletti (Androni), gefolgt vom Franzosen Benjamin Giraud (La Pomme Marseille) und dem Belgier Baptiste Planckaert (Roubaix Lille Metropole). Auf den Plätzen sieben und acht platzierten sich die beiden Franzosen Yohann Gene (Europcar) und Rudy Barbier (Roubaix Lille Metropole). Die Top Ten komplettierten der Brasilianer Rafael Andrioto (Neri Sottoli) und der Franzose Romain Feillu (Bretagne Séché). Bester Deutschwer war Ralf Matzka (NetApp-Endura) auf Position 16.

Erst auf dem letzten Kilometer wurde eine drei Fahrer starke Ausreißergruppe um den Polen Bartosz Huzarski (NetApp-Endura) gestellt, so dass es zum finalen Sprint kam.

Später mehr

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)