Heute kurz gemeldet

Degenkolbs Konkurrent Bouhanni bei Vuelta ausgestiegen

Foto zu dem Text "Degenkolbs Konkurrent Bouhanni bei Vuelta ausgestiegen"
John Degenkolb (Giant-Shimano) im Grünen Trikot der Vuelta a Espana | Foto: Cor Vos

07.09.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: John Degenkolb, Jay McCarthy, Trixi Worrack...

07. September

+++ John Degenkolbs Chancen, zum zweiten Mal nach 2012 das Grüne Trikot der Vuelta a España zu erobern, haben sich erhöht. Denn auf der gestrigen 14. Etappe stieg der Franzose Nacer Bouhanni (FDJ.fr) aus, der in der Punktewertung bisher den zweien Platz hinter Degenkolb belegte. Auf den neuen zweiten, den Spanier Alejandro Valverde (Movistar), hat der Frankfurter 36 Zähler Vorsprung. Degenkolb bietet sich zumindest noch eine Chance auf einen Tagessieg, nämlich auf der 17. Etappe, die am Mittwoch ansteht. +++

+++ Tinkoff-Saxo hat den Vertrag mit dem Australier Jay McCarthy um ein Jahr verlängert. Dies teilte der dänische Rennstall am Sonntag mit. Der 21-Jährige fuhr sein bestes Saisonergebnis mit einem dritten Etappenrang beim Giro d`Italia heraus. +++

+++ Trixi Worrack (Specialized-lululemon) hat auf der 5. Etappe der Boels Rental Ladies Tour (2.1) aufgeben müssen. Die Cottbuserin, im Gesamtklassement aussichtsreiche Siebte mit 32 Sekunden Rückstand auf ihre führende Teamkollegen Evelyn Stevens, hatte sich bei einem Sturz auf der 2. Etappe eine starke Oberschenkelprellung zugezogen. „Wegen der starken Schmerzen haben wir sie aus dem Rennen genommen“, erklärte Worracks Sportlicher Leiter Ronny Lauke auf Anfrage von radsport-news.com. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)