Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heute kurz gemeldet

Boonen will in Ponferrada seinen zweiten WM-Titel nach 2005

Foto zu dem Text "Boonen will in Ponferrada seinen zweiten WM-Titel nach 2005"
Tom Boonen (Omega Pharma-Quick Step) | Foto: Cor Vos

16.08.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Tom Boonen, Katusha...

16. August

+++ Tom Boonen will Ende nächsten Monats im spanischen Ponferrada seinen zweiten Straßenweltmeisterschafts-Titel gewinnen. Der Omega Pharma - Quick Step-Fahrer erkämpfte sein erstes Regenbogentrikot 2005 in Madrid. „Ich werde kein Top-Favorit sein, aber in Madrid war ich auch keiner und bekam den Titel trotzdem“, sagte Boonen zu Het Laatste Nieuws. Zwar würde er zu gerne den Sieg davontragen, Boonen wäre aber auch bereit „Fahrern wie Greg Van Avermaet und Philippe Gilbert zu helfen den Titel zu bekommen.“ Der 33-jährige Belgier hatte schon mehrere Weltmeisterschaften aufgrund von Krankheiten und Verletzungen verpasst. +++

Anzeige

+++ Das Team Katusha feilt weiter am Kader für die kommende Saison. Am Freitagabend gab der russische WorldTour-Rennstall die Vertragsverlängerungen mit den drei Russen Egor Silin, Eduard Vorganov und Vladimir Isaychev bekannt. Das Trio bleibt bis Ende 2016. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige