Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heute kurz gemeldet

Stybar auf dem Weg der Besserung

Foto zu dem Text "Stybar auf dem Weg der Besserung"
Zdenek Szybar (Omega Pharma-Quick Step) nach seinem Sturz im Finale der 4. Etappe der Eneco Tour | Foto: Cor Vos

15.08.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Zdenek Stybar, Juan José Haedo, Brian van Goethem, Patrick Schelling, André Greipel, Alexander Porsev...

15. August

Anzeige

+++ Der auf der gestrigen 4. Etappe der Eneco Tour schwer gestürzte Zdenek Stybar befindet sich nach Angaben seines Omega Pharma-Quick Step-Teams auf dem Weg der Besserung. Der Tschechische Meister musste sich gestern einer „rekonstruktiven Chirurgie“ unterziehen, wobei ihm mehrere Wunden im Mundbereich genäht und auch drei Zähne ersetzt wurden, die er bei seinem Aufprall auf dem Asphalt verloren hatte. Da Stybar noch Schwierigkeiten beim Essen und Trinken hat, muss noch einen weiteren Tag in der Klinik verbringen. +++

+++ Juan José Haedo (Jamis-Hagens Berman) wird zum Saisonende seine Karriere beenden. Das sagte der 34-jährige Argentinier zu cyclingnews.com. Haedo wird bis dahin wohl auch kein Rennen mehr bestreiten, so dass der GP Saguenay (2.2) in Kanada Anfang Juni sein letzter UCI-Wettbewerb gewesen sein wird. Der Sprinter hatte seine besten Jahre von 2007 bis 2012, als er für CSC/Saxo Bank fuhr und unter anderem Etappensiege beim Critérium du Dauphiné, Tirreno-Adriatico und der Katalonien-Rundfahrt feierte. Zudem gewann der ältere der beiden Haedo-Brüder zweimal Rund um Köln (2007,10). +++

+++ Der neue niederländische Zweitdivisionär Roompot hat nach Johnny Hoogerland einen weiteren Fahrer verpflichtet. So wird Brian van Goethem (Metec) zum Team stoßen. Seinen größten Erfolg feierte der 23-Jährige in der Vorsaison, als er das Eintagesrennen Zuid Oost Drenthe Classic II (Kat. 1.2) gewinnen konnte. +++

+++ Für Patrick Schelling (IAM) war die Burgos-Rundfahrt (Kat. 2.HC) schon am zweiten Tag vorbei. Der Schweizer war auf der 1. Etappe gestürzt und und hatte sich neben Schürfwunden auch eine Verletzung an der Nase zugezogen. Tags darauf stieg Schelling dann nach einigen Kilometern vom Rad. +++

+++ André Greipel hat auf der 4. Etappe der Eneco Tour das Rennen aufgegeben. Wie sein Lotto Belisol-Team meldete, hat sich der Deutsche Meister eine Halsentzündung zugezogen und das Rennen mit Rücksicht auf die weitere Saison vorzeitig beendet. Greipels nächster Start wird am 24. August bei den Hamburger Cyclassics sein, wo er im vergangenen Jahr Zweiter hinter John Degenkolb (Giant-Shimano) wurde. +++

+++ Aleksander Porsev (Katusha) hat sich bei dem schweren Sturz im Finale der 4. Etappe der Eneco Tour das rechte Schlüsselbein gebrochen. Der Russische Meister versuchte auf der Zielgeraden in dem stürzenden Reinardt Janse van Rensburg (Giant-Shimano) auszuweichen und geriet dabei in die Streckenbegrenzung. Porsev wurde ebenso wie Titelverteidiger Zdenek Stybar in das Heilig-Kreuz-Krankenhaus in Roeselare gebracht, wo er nach Mitteilung seines Teams heute Vormittag an der verletzten Schulter operiert wird. Wie lange der 28-Jährige ausfällt, steht noch nicht fest. +++
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige