Brennauer wird Fünfte

Vos gewinnt den Sparkassen Giro in Bochum

Foto zu dem Text "Vos gewinnt den Sparkassen Giro in Bochum"
Marianne Vos | Foto: Cor Vos

03.08.2014  |  (rsn) – Weltmeisterin Marianne Vos (Rabobank Liv) hat beim Sparkassen Giro ihre Siegesserie der vergangenen Wochen fortgesetzt. Die 27 Jahre alte Niederländerin entschied am Sonntag in Bochum den sechsten von neun Weltcup-Wettbewerben dieser Saison vor der Italienerin Giorgia Bronzini (Wiggle Honda) und der Finnin Lotta Lepistö (Bigla) für sich.

Beste heimische Starterin war die Deutsche Meisterin Lisa Brennauer (Specilized-lululemon), die hinter der Belgischen Meisterin Jolien D'Hoore (Lotto Belisol) den fünften Rang belegte.

Vos hatte am vergangenen Sonntag in Paris das erstmals ausgetragene Eintagesrennen La course by Le Tour de France (1.1) gewonnen und sich zuvor in der ersten Julihälfte mit vier Etappenerfolgen zum dritten Mal in ihrer Karriere die Gesamtwertung des Giro d’Italia der Frauen gesichert.

Die Weltcup-Gesamtführende Elizabeth Armitstead (Boles Dolmans) war in Bochum nicht am Start, sondern nahm an den Commonwealth Games in Glasgow teil, wo sie ebenfalls am Sonntag das Straßenrennen der Frauen gewann. Die 25-jährige Engländerin behauptete trotz Abwesenheit ihre Spitzenposition in der Weltcup-Gesamtwertung.

Korrespondentenbericht aus Bochum folgt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)