Heute kurz gemeldet

Hondo lobt Rick Zabel, Vuelta-Start 2017 in Nîmes?

Foto zu dem Text "Hondo lobt Rick Zabel, Vuelta-Start 2017 in Nîmes?"
Rick Zabel (BMC) | Foto: Cor Vos

07.02.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Rock Zabel, Vuelta a España...

7. Februar:

+++ Rick Zabel (BMC) hat auf der 3. Etappe der Dubai Tour seine Aufgabe als Helfer für Taylor Phinney vorzüglich erfüllt. Das ist auch den Konkurrenten nicht verborgen geblieben. Wie Brian Holm, Sportdirektor bei Omega Pharma-Quick-Step, auf Twitter berichtete, habe der 21-jährige Sohn von Erik Zabel vom fast doppelt so altem Danilo Hondo (Trek) beim Abendessen ein ganz besonderes Lob erhalten. „Du bist heute länger an der Spitze des Feldes gefahren als dein Vater in seiner ganzen Karriere“, soll Hondo scherzhaft zu Zabel jun. gesagt haben. +++

+++ Laut französischen Presseberichten wird die Vuelta a España 2017 im französischen Nîmes gestartet. Als Quelle wird der Bürgermeister-Kandidat Jean-Paul Fournier genannt, der sich am Donnerstag am Rande des Etoile de Bessèges, dessen 2. Etappe in Nîmes begann, dementsprechend geäußert hatte. Vuelta-Direktor Javier Guillén zeigte sich zurückhaltender, war aber der Idee gegenüber aufgeschlossen. „Wenn der Bürgermeister ‚Ja’ sagt, ist es kein Problem“, sagte er dem Figaro. Bisher startete die Spanien-Rundfahrt erst zweimal in ihrer Geschichte außerhalb der Landsgrenzen: 1997 in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon und 2009 in Assen in den Niederlanden. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)