Greipel nach Tour Down Under auf Platz neun

Gerrans ist erster Spitzenreiter in der WorldTour-Einzelwertung 2014

Foto zu dem Text "Gerrans ist erster Spitzenreiter in der WorldTour-Einzelwertung 2014"
Simon Gerrans (Orica-GreenEdge) | Foto: Cor Vos

26.01.2014  |  (rsn) – Der Australier Simon Gerrans (Orica-GreenEdge) ist der erste Spitzenreiter der WorldTour-Einzelwertung 2014. Der Gewinner der Tour Down Under kommt auf 114 Punkte und hat damit 26 mehr auf seinem Konto als sein Landsmann Cadel Evans (BMC), der den WorldTour-Auftakt auf dem zweiten Platz beendete.

Dritter ist der Italiener Diego Ulissi (Lampre-Merida / 83). Als bester deutscher Fahrer nimmt der zweifache Etappengewinner André Greipel (Lotto Belisol) mit 16 Zählern Platz neun ein.

Gerrans’ Orica-GreenEdge-Mannschaft führt die Teamwertung mit 145 Punkten vor BMC (88) und Sky (86) an. Greipels Lotto Belisol-Team (31) folgt auf Position sieben.

An der Spitze der Nationenwertung liegt Australien (334) mit großem Vorsprung vor Italien (86) und den Niederlanden (43). Deutschland kommt dank Greipel auf 16 Punkte, was Rang sechs bedeutet.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)