Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heute kurz gemeldet

Tinkov würde gern Sagan, Cancellara, Cavendish & Froome holen

Foto zu dem Text "Tinkov würde gern Sagan, Cancellara, Cavendish & Froome holen "
Oleg Tinkov im Jahr 2012 | Foto: Cor Vos

16.01.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Oleg Tinkov, E3 Prijs, Will Walker, Greiz/Thüringen-Rundfahrt der Frauen, Drapac Team...

16. Januar

+++ Oleg Tinkov, neuer Eigentümer des Tinkoff-Saxo-Teams, sieht 2014 als Übergangsjahr. Im Interview mit cyclingnews.com kündigte der Russe für 2015 die Verpflichtung einiger Spitzenfahrer an. Auf die Frage nach seinem persönlichen „Dreamteam“ sagte Tinkoff: „Da würde ich holen: Peter Sagan, Fabian Cancellara, Mark Cavendish und Chris Froome. Das wäre ein interessantes Team!“ +++

Anzeige

+++ Beim E3 Prijs Harelbeke am 28. März  werden neben allen 18 WorldTour-Teams auch sieben Zweitdivisionäre dabei sein, darunter auch das Schweizer IAM-Team und der südafrikanische MTN-Qhubeka-Rennstall um Gerald Ciolek. Außerdem erhielten United Healthcare mit Robert Förster, Topsport Vlaanderen, Wanty-Groupe Gobert mit dem Luxemburger Jempy Drucker, die französische Cofidis-Equipe sowie Androni-Giocattoli Einladungen.+++

+++ William Walker musste nach dem Straßenrennen der Australischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende mit Herzproblemen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 28-Jährige leidet an Tachykardie (Herzrasen) und musste deswegen von 2009 bis 2012 mit dem Profiradsport aussetzen. Zu dieser Saison hatte sich Walker dem aserbaidschanischen Continental-Team Synergy Baku angeschlossen. Auf der Facebook-Seite des Rennstalls berichtete er von einem Puls von 270 Schlägen/min. über einen Zeitraum von einer Stunde. „Ich bin froh, am Leben zu sein“, wird Walker zitiert. Im Straßenrennen hatte er bei extrem großer Hitze zur großen Ausreißergruppe gezählt, musste aber aufgeben. +++

+++ Nach zweijähriger Pause wird die Stadt Greiz ab 2015 wieder Etappenort der Thüringen-Rundfahrt der Frauen sein. Das kündigten die Organisatoren und der Greizer Bürgermeister Gerd Grüner an. 2013 musste die die Stadt auf eine Teilnahme verzichten. Für die kommende Ausgabe der Rundfahrt wurde neben den traditionellen Etappen über Schmölln und Zeulenroda-Triebes eine Streckenführung von Gotha über Saalfeld/Oberweißbach sowie Gera ausgewählt. +++

+++ Das australische Drapac-Team muss bei der kommende Woche beginnenden Tour Down Under den verletzten Tom Palmer ersetzen. Nun wird dessen Teamkollege Robbie Hucker sein Debüt in einem WorldTour-Rennen geben, wie der Zweidivisionär ankündigte. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige