Heute kurz gemeldet

Napolitano fährt 2014 für Wanty - Groupe Gobert

Foto zu dem Text "Napolitano fährt 2014 für Wanty - Groupe Gobert"
Danilo Napolitano fährt 2014 für Wanty - Groupe Gobert. | Foto: Cor Vos

15.01.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Danilo Napolitano, Fabian Wegmann, Thomas Voeckler, Chris Horner...

15. Januar

+++ Kurz vor dem Beginn der Saison 2014 ist auch der Italiener Danilo Napolitano noch untergekommen. Der 33-jährige Sprinter wird in diesem Jahr für den belgischen Zweitdivisionär Wanty - Groupe Gobert fahren, wie italienische Medien am Abend meldeten. In der vergangenen Saison stand Napolitano beim Vorgänger Accent.jobs – Wanty unter Vertrag. +++

+++ Fabian Wegmann (Garmin-Sharp) wird bei der Mallorca Challenge sein erstes Rennen der Saison 2014 bestreiten. Das bestätigte der dreifache Deutsche Meister gegenüber radsport-news.com. Zuvor wird Wegmann vom 21. Januar bis zum 2. Februar ein Trainingslager in der Sierra Nevada absolvieren. Nach der Mallorca Challenge geht es dann bis Ende Februar in ein Team-Trainingslager, dem der Start bei Paris-Nizza (9. – 16. März) folgen wird. +++

+++ Thomas Voeckler (Europcar) wird nicht bei der kommende Woche beginnenden Tour Down Under starten können, sondern nach nur einem Tag in Australien vorzeitig die Heimreise antreten müssen. Der 34 Jahre alte Franzose, der erst am Mittwochmorgen in Adelaide angekommen war und kurz darauf zu einer Trainingsausfahrt aufbrach, prallte dabei auf ein vor ihm bremsendes Auto und zog sich bei dem Sturz einen Schlüsselbeinbruch zu. Voeckler wird am Donnerstag nach Nantes zurückfliegen, um sich dort weiteren Untersuchungen zu unterziehen. Bereits im vergangenen Jahr musste der Europcar-Kapitän mit einem gebrochenen Schlüsselbein auf einen Großteil der Klassikerkampagne verzichten. Europcar wird Voeckler bei der Tour Down Under nicht ersetzen, sondern mit nur sechs Fahrern antreten. Darunter ist auch der Deutsche Björn Thurau. +++

+++ Die Gerüchteküche um Chris Horner brodelt weiter. Angeblich soll der Vuelta-Gewinner mit dem spanischen Zweitdivisionär Caja Rural ausssichtsreiche Gespräche führen. Das Team müsste bei einer Verpflichtung des US-Amerikaners sein Budget nicht erhöhen, da diverse Sponsoren aus Horners Heimat zum Einstieg bereit seien. Bei Caja Rural hätte der 42-Jährige fast sicher die Chance, zumindest bei der Vuelta wieder antreten zu können. Sogar die Chancen auf eine Giro-Teilnahme stehen nicht schlecht, auch weil das Team mit Luis Leon Sánchez bereits einen Fahrer mit Weltklasseformat im Aufgebot hat. +++

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)