Vaughters setzt auf die Jugend

Garmin-Sharp 2014 so jung wie nie zuvor

Foto zu dem Text "Garmin-Sharp 2014 so jung wie nie zuvor"
Garmin-Sharp im WM-Teamzeitfahren von Florenz | Foto: Cor Vos

31.12.2013  |  (rsn) – Mit einem stark verjüngten Aufgebot geht Garmin-Sharp in die Saison 2014. Zu den neun Neuverpflichtungen des US-Rennstalls gehören der zweimalige nationale U23-Zeitfahrmeister Nathan Brown, der norwegische Omnium-Olympiasieger Lasse Hansen, der niederländische U23-Meister Dylan Van Baarle, der frühere US-Meister Ben King, sowie der Niederländer Tom-Jelte Slagter, der in dieser Saison die Tour Down Under gewonnen hatte. Keiner dieser Fahrer ist älter als 24 Jahre.

Mit seinen 33 Jahren ist der Freiburger Fabian Wegmann einer der routiniertesten Fahrer im 29-köpfigen Aufgebot. Der dreimalige Deutsche Meister steht vor seiner dritten Saison bei Garmin-Sharp.

Slagter ist neben seinem Landsmann Sebastian Langeveld (von Orica-GreenEdge) der prominenteste Neuzugang. Der Kletterspezialist wird gemeinsam mit dem US-Amerikaner Andrew Talansky, dem Kanadier Ryder Hesjedal und dem Iren Daniel Martin die Riege der Rundfahrtspezialisten anführen, zu der auch die jungen Australier Rohan Dennis und Lachlan Morton sowie der erfahrene US-Amerikaner Tom Danielson gehören.

Martin, in diesem Jahr Gewinner von Lüttich-Bastogne-Lüttich bildet mit Langeveld, 2011 Gewinner des Omloop Het Nieuwsblad, zudem die Speerspitze der Klassikerfraktion, zu der auch Wegmann sowie die beiden Belgier Nick Nuyens und Johan Vansummeren zählen. In den Sprints setzt Vaughters auf den US-Amerikaner Tyler Farrar und den Australier Steele Von Hoff.

Neun Fahrer haben Garmin-Sharp verlassen, darunter Christian Vande Velde, David Zabriskie und Robert Hunter, die allesamt ihre Karrieren beenden. Namhafte Abgänge sind zudem Peter Stetina (zu BMC), Martijn Maaskant (UnitedHealthcare) und Alex Rasmussen (Riwal).

„Das ist der jüngste Kader unserer Teamgeschichte und ich bin stolz und glücklich deswegen“, wird Teamchef Vaughters in einer Pressemitteilung zitiert. „Das bringt uns zurück zu unseren Wurzeln. Wir haben die talentiertesten Fahrer der Welt, es ist nun an uns ihnen zu helfen, ihr Talent umzusetzen und ihre Träume zu realisieren.“

Das Garmin-Sharp-Aufgebot 2014: Nathan Brown, Tom Danielson, Caleb Fairly, Tyler Farrar, Phillip Gaimon, Alex Howes, Ben King, Andrew Talansky (alle USA), Thomas Dekker, Raymond Kreder, Sebastian Langeveld, Tom-Jelte Slagter, Dylan Van Baarle (alle NED), Nathan Haas, Rohan Dennis, Lachlan Morton, Steele Von Hoff (alle AUS), Nick Nuyens, Johan Vansummeren (BEL), Janier Acevedo (COL), Andre Cardoso (POR), Jack Bauer (NZL), Koldo Fernandez (SPA), Lasse Hansen (NOR), Ryder Hesjedal (CAN), Dan Martin (IRL), David Millar (GBR), Ramunas Navardauskas (LIT), Fabian Wegmann (GER)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)