Heute kurz gemeldet

Nerz beginnt die Saison in Argentinien, Voeckler in Australien

Foto zu dem Text "Nerz beginnt die Saison in Argentinien, Voeckler in Australien"
Dominik Nerz (BMC) | Foto: ROTH

22.12.2013  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Thomas Voeckler, Marcel Kittel, Jesus Ezquerra, Martina Zwick, ...

22. Dezember

+++ Dominik Nerz wird bei der Tour de San Luis (19. 26. Jan. / 2.1) seine Saison 2014 beginnen. Der 24 Jahre alte Wangener zählt bei der Rundfahrt durch die gleichnamige argentinische Provinz vor allem auf den Bergetappen zu den aussichtsreichen Kandidaten und führt gemeinsam mit dem US-Amerikaner Taylor Phinney und dem kolumbianischen Neuzugang John Darwin Atapuma das sechsköpfige BMC-Aufgebot an, in dem auch Phinney Landsmann Peter Stetina sein Debüt geben wird. +++

+++ Thomas Voeckler (Europcar) wird bei der Tour Down Under in Australien seine Saison beginnen. Das kündigte der 34 Jahre alte Franzose auf seiner Website an. In Europa wird Voeckler unter anderem bei der Mittelmeer-Rundfahrt, Paris-Nizza, Mailand-San Remo, der Baskenland-Rundfahrt und dem Amstel Gold Race starten. Als sein großes Saisonziel nannte der Europca-Kapitän wieder die Tour de France. +++

+++ Marcel Kittel (Argos-Shimano) wird im kommenden Jahr möglicherweise sein Debüt bei der Italien-Rundfahrt geben. „Ich bin noch nie den Giro gefahren und 2014 soll er gut für die Sprinter sein. Mal sehen, ob das Sinn für mich macht", erklärte Deutschlands Radsportler des Jahres gegenüber radsport-news.com. Sollte sich Kittel zu einem Start entscheiden, würde er unter anderem auf André Greipel (Lotto Belisol) treffen, der bereits seine Teilnahme an der ersten dreiwöchigen Rundfahrt des Jahres angekündigt hatte. +++

+++ Der Spanier Jesus Ezquerra wird Leopard-Trek verlassen und in der kommenden Saison für den polnischen Rennstall ActiveJet fahren. ,,Ezquerra ist jung, aber schon erfahren. Er kommt gut mit kurzen Zeitfahren und klassischen Rennen zurecht, er gilt als sehr guter Anfahrer. Nicht von ungefähr verbrachte er die letzten Jahre in der zweiten Mannschaft von Leopard", sagte ActiveJet-Teamchef Piotr Kosmala. Der 23-jährige Ezquerra ist nach Mario Gonzalez und David Muntaner der dritte Spanier im Aufgebot des reaktivierten polnischen Continental-Teams. ,,Ich hoffe, dass ich in den nächsten Jahren mit ActiveJet an der Vuelta a Espana werde teilnehmen können, mein großer Traum ginge dann in Erfüllung", kündigte der Neuzugang an. +++

+++ Das neue Lebensjahr beginnt für Martina Zwick (Koga Ladies) nicht besonders erfreulich. Neun Tage nach ihrem Geburtstag hat sich die 24-Jährige bei der Streckenbesichtigung für den Cross-Weltcup in Namur das Schlüsselbein gebrochen. „Die Cross-Saison für dieses Jahr hat sich nun auch erledigt“, teilte sie Radsport News am Samstagabend mit. „An einer Wurzel, die man vor lauter Laub nicht sah“, sei sie hängengeblieben. „Den anschließenden Salto habe ich mit der Schulter abgebremst.“ Wie lange die diesjährige Siegerin von Rund um Düren, die in der neuen Saison für das Schweizer Team Bigla fahren wird, ausfällt, ist noch nicht klar. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)