Heute kurz gemeldet

Antonio Nibali will in die Fußstapfen seines großen Bruders treten

Foto zu dem Text "Antonio Nibali will in die Fußstapfen seines großen Bruders treten"
Die Giro-Trophäe | Foto: ROTH

11.12.2013  |  ( rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Antonio Nibali, Thomas Campana/MTN-Qhubeka, Antoine Duchesne/Europcar, Dan Frost, Fabian Wegmann...

11. Dezember

+++ Antonio Nibali, jüngerer Bruder von Giro-Sieger Vincenzo Nibali (Astana), wird im kommenden Jahr für das neue italienische Continental-Team Marchial fahren. Der 21-Jährige ist einer von zwölf Fahrern im Aufgebot des vom ehemaligen Milram- und Astana-Profi Mirco Lorenzetto geleiteten Rennstalls und gilt als Kletterspezialist - ähnlich wie sein acht Jahre älterer Bruder, in dessen Fußstapfen er irgendwann treten will. „Ich träume davon, dasselbe wie mein Bruder zu erreichen. Das bedeutet, ein Giro d'Italia-Champion zu werden”, so Antonio Nibali selbstbewusst. +++

+++ Thomas Campana wird künftig als General Manager die deutsche Fraktion bei MTN-Qhubeka p/b Samsung verstärken. Campana hat bereits Erfahrung in der Führung von Profi-Rennställen: Im Jahr 2009 leitete er das damals neu gegründete Cervélo TestTeam, nachdem er zuvor bereits für das Frauen-Team des kanadischen Radherstellers verantwortlich gewesen war. Beim beim südafrikanischen Zweitdivisionär trifft er auf seine Landsleute Jens Zemke (Sportdirektor), Linus Gerdemann, Gerald Ciolek, Andreas Stauff und Martin Reimer. Zudem meldete MTN-Qhubeka die Verpflichtung der Italieners Manel Lacambra als weiteren Sportlichen Leiter. +++

+++ Team Europcar hat den Kanadier Antoine Duchesne für die Saison 2014 verpflichtet. Das teilte der französische Rennstall, der nach drei Jahren in der zweiten Liga wieder in die WorldTour zurückkehrt, auf seiner Homepage mit. Der 22-jährige Duchesne fuhr in der abgelaufenen Saison für das US-amerikanische Continental-Team Bontrager und belegte im Straßenrennen der Kanadischen Meisterschaften den dritten Platz. +++

+++ Dan Frost wird neuer Sportlicher Leiter beim Team Sky. Das teilte der Rennstall von Tour-Sieger Chris Froome am Dienstag mit. Der 52-jährige Däne, der in den vergangenen acht Jahren in dieser Funktion bei Saxo Bank unter Vertrag stand, ersetzt bei den Briten den Schweden Marcus Ljungqvist, der sich nach eigenen Worten aus dem Radsport zurückziehen wird, um mehr Zeit für seine Familie zu haben. +++

+++ Fabian Wegmann (Garmin-Sharp) wird in der kommenden Saison zum ersten Mal seit 2011 wieder bei der Italien-Rundfahrt am Start stehen. „Ich werde den Giro fahren, wo wir mit Ryder Hesjedal und Dan Martin zwei Leute in der Mannschaft haben, die vorne mitfahren können“, kündigte der dreimalige Deutsche Meister im Gespräch mit radsport-news.com an. Im Trikot seines Garmin-Sharp-Teams, für das Wegmann seit 2012 fährt, wird es sogar die erste Teilnahme an einer der drei großen Landesrundfahrten sein. Insgesamt kommt der Freiburger auf bisher drei Giro-Starts. Beim Debüt im Jahr 2004 konnte der damals 23 Jahre alte Wegmann – als erster und bisher einziger Deutscher - das Bergtrikot gewinnen. 2010 und 2011 musste er das Rennen jeweils vorzeitig beenden. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)