Europcar erhält WorldTour-Lizenz

Thurau: Vorfreude auf erste große Landesrundfahrt

Foto zu dem Text "Thurau: Vorfreude auf erste große Landesrundfahrt"
Björn Thurau (Europcar) auf der 3. Etappe der Dänemark-Rundfahrt | Foto: ROTH

10.12.2013  |  (rsn) - Nach drei Jahren in der zweiten Liga wird die Equipe Europcar in der Saison 2014 wieder zur WorldTour gehören. Das Team von Jean-Rene Bernaudeau bestätigte am Dienstag, dass man vom Radsport-Weltverband UCI eine der 18 WorldTour-Lizenzen erhalten habe. Grund zur Freude hatte deshalb auch Björn Thurau, der einzige Deutsche im Aufgebot.

„Es ist natürlich nun noch mal eine Art Extra-Motivation, wenn man weiß, dass man bei allen großen Rennen am Start stehen wird, auch bei solchen, an denen man bisher noch nicht teilnehmen konnte", so Thurau zu radsport-news.com.

Besonders freut sich der 25-Jährige, dass er in 2014 aller Voraussicht nach seine erste große Landesrundfahrt bestreiten wird. Ob dies beim Giro, der Tour oder der Vuelta der Fall sein wird, steht noch nicht fest. Aber zumindest die Startgarantie hat die Mannschaft durch die erhaltene WorldTour-Lizenz.

Für Thurau & Co. wird dadurch auch die Planung für die kommende Saison einfacher. Zwar hatte Europcar in 2013 für alle wichtigen WorldTour-Rennen Wildcards erhalten. Aber: „Die Sicherheit ist eine sehr wichtige Sache bei der Vorbereitung", sagte der Hesse, der alles daran setzen wird, wie in der abgelaufenen Saison wieder alle großen Klassiker zu fahren.

„Ruhiger wird das Ganze dadurch nicht, da du dich jedes Jahr aufs Neue in einer guten Form zeigen musst, um dann auch wirklich am Start stehen zu können", erklärte Thurau abschließend.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)