Heute kurz gemeldet

Sinkewitz bleibt bei Meridiana-Kamen, Igor Anton zu Movistar

Foto zu dem Text "Sinkewitz bleibt bei Meridiana-Kamen, Igor Anton zu Movistar"
Patrik Sinkewitz (Meridiana Kamen) | Foto: ROTH

10.12.2013  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Patrik Sinkewitz, Igor Anton, Team Gourmetfein/ Jure Golcer, Simon Gerrans, Sergio Luis Henao ...

10. Dezember

+++ Patrik Sinkewitz wird auch in der kommenden Saison für Meridiana-Kamen fahren. ,,Der Vertrag ist unterschrieben", sagte der 33-Jährige am Dienstag zu radsport-news.com. Sinkewitz ist seit 2012 für den Continental-Rennstall aus Kroatien aktiv. +++

+++ Der Spanier Igor Anton wird in den kommenden beiden Jahren bei Movistar fahren. Das teilte der mittlerweile einzige spanische WorldTour-Rennstall am Dienstag mit. Der 30 Jahre alte Anton war einer der letzten Fahrer des aufgelösten Euskaltel-Teams, der noch ohne Vertrag für 2014 war. +++

+++ Das österreichische Team Gourmetfein hat sich mit dem Slowenen Jure Golcer verstärkt. Der 36-Jährige, der die letzten beiden Jahre bei der nationalen Konkurrenz Tirol fuhr, gewann 2006 den GP Schwarzwald und 2008 die Slowenien-Rundfahrt. Zudem wurde er 2007 Dritter der Österreich-Rundfahrt. +++

+++ Simon Gerrans (Orica-GreenEdge) hat zum Saisonbeginn gleich zwei Heimspiele in sein Rennprogramm aufgenommen. Der 33 Jahre alte Australier wird nicht nur im Januar zum WorldTour-Auftakt bei der Tour Down Under (21. – 26. Jan.) am Start stehen, sondern auch an der kurz darauf folgenden Herald Sun Tour (5. – 9. Feb. / 2.1) teilnehmen, die er in den Jahren 2005 und 2006 für sich hatte entscheiden können. Gerrans, der bei der diesjährigen Tour de France einen Etappensieg feierte und zwei Tage lang im gelben Trikot fuhr, hofft auf einen ähnlich erfolgreichen Saisonstart wie 2012, als er zunächst Australischer Meister wurde, dann die Tour Down Under und schließlich den Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo gewann. +++

+++ Nach Carlos Alberto Betancur (Ag2R) wird mit Sergio Luis Henao (Sky) ein weiterer Fahrer aus der Riege der starken Kolumbianer im kommenden Jahr sein Debüt bei der Tour de Franc geben. Das kündigte der Kletterspezialist, der am heutigen Dienstag 26 Jahre alt wird, gegenüber biciciclismo.com an. In den vergangenen beiden Jahren stand Henao jeweils beim Giro d’’Italia und der Vuelta a España am Start. Bei der 101. Frankreich-Rundfahrt wird Henao in erster Linie Titelverteidiger Chris Froome in den Bergen unterstützen. Zuvor bestreitet er ein Vorbereitungsprogramm mit Tirreno-Adriatico, der Baskenland-Rundfahrt, den Ardennen-Klassikern und dem Criterium du Dauphiné. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)