Katusha und Tinkoff-Saxo erstmals in Malaysia dabei

Tour de Langkwai plant mit 22 Teams

Foto zu dem Text "Tour de Langkwai plant mit 22 Teams"
Julian David Arredondo (Nippo-De Rosa) hat die 18. Tour de Langkawi gewonnen. | Foto: ROTH

04.12.2013  |  (rsn) – 22 Mannschaften werden am Start der 19. Tour de Langkwai (27. Feb. – 8. März / 2. HC) erwartet, die Namen von 20 stehen bereits fest. Wie die Organisatoren der Rundfahrt durch Malaysia bekannt gaben, kommen nach jetzigem Stand fünf aus der WorldTour, nämlich Belkin, Orica-GreenEdge und Astana sowie Katusha und Tinkoff-Saxo, die beide ihr Debüt geben werden. Nach Angaben der Organisatoren bemüht man sich noch um die Zusagen von weiteren Erstliga-Teams.

Dazu kommen die vier Zweitdivisionäre Colombia, Androni Giocattoli-Venezuela, United Healthcare und MTN-Qhubeka, acht ContinentalTeams sowie drei Nationalmannschaften.

Die Tour de Langkawi beginnt am 27. Februar in Porto Malai, und endet nach zehn Etappen am 8. März in Kuala Terengganu.

Die Teams (Stand 4. Dezember): Belkin, Orica-GreenEdge, Astana, Katusha, Tinkoff-Saxo, Colombia, Androni Giocattoli-Venezuela, United Healthcare, MTN-Qhubeka, Terengganu TSG, KSPO, Aisan Racing, Giant-Champion System, CCN Gios, OCBC Singapore, Synergy Baku, Tabriz Petrochemical, Nationalteam Malaysia, Nationalteam Indonesien, Nationalteam Hong Kong

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)