Vormeldung

Rodriguez gewinnt Lombardei-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Rodriguez gewinnt Lombardei-Rundfahrt"
Joaquím Rodríguez (Katusha) verteidigte auf der 11. Vuelta-Etappe sein Rotes Trikot. | Foto: ROTH

29.09.2012  |  (rsn) - Joaquin Rodriguez hat als erster Spanier die Austragung der Lombardei-Rundfahrt gewonnen. Der Katusha-Kapitän konnte sich bei schlechten Wetterbedingungen mit Starkregen am letzten Berg zehn Kilometer vor dem Ziel in Lecco aus der rund 35-köpfigen Spitzengruppe absetzen und im Solo vollenden.

Mit acht Sekunden Rückstand gewann Samuel Sanchez (Euskaltel) den Spurt der fünf übriggebliebenen Verfolger vor Rigoberto Uran (Sky).

Top-Favorit Philippe Gilbert (BMC) erreichte bei der 106. Austragung das Ziel nicht. Der Weltmeister musste das Rennen nach einem Sturz in der Abfahrt von der Mur di Sormano aufgeben.

Gleich mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)