Musebrink kündigt Neuzugang mit World Tour-Erfahrung an

Stölting verlängert Vertrag mit Nachwuchshoffnung Dieteren

Foto zu dem Text "Stölting verlängert Vertrag mit Nachwuchshoffnung Dieteren"
Jan Dieteren (Stölting) nach seinem Etappensieg bei der Thüringen-Rundfahrt der U23 | Foto: ROTH

25.09.2012  |  (rsn) – Nach Björn Schröder und Nils Plötner hat auch Nachwuchshoffnung Jan Dieteren seinen Vertrag beim Team Stölting verlängert. Das bestätigte Mark Musebrink von der Stölting Service Group gegenüber Radsport News.

„Wir wollten Jan unbedingt im Team halten. Wir sind froh, dass er sich trotz mehrerer Angebote für uns entschieden hat. Ich traue Jan die Entwicklung zu einem absoluten Top-Fahrer zu. Die Vertragsverlängerung zeigt, dass wir auf junge, entwicklungsfähige Fahrer setzen“, sagte Musebrink.

Der erst 19-jährige Dieteren soll wichtiger Bestandteil beim geplanten Aufstieg des Rennstalls sein. In diesem Jahr überzeugte er als Etappensieger bei der Thüringen-Rundfahrt und mit Platz elf im Straßenrennen der Profis bei den Deutschen Meisterschaften in Grimma.

Außerdem kündigte Musebrink an, dass neben Ex-Milram-Profi Schröder ein weiterer Fahrer mit WorldTour-Erfahrung verpflichtet werden soll. Namen nannte er aber nicht.

Fest steht indes der Abgang von Mathias Belka (eigener Bericht folgt). Der 26-Jährige teilte Radsport News sein Karriereende mit. Belka wird sich künftig auf sein Studium konzentrieren.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)