Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heidelberger beginnt ein duales Studium

Team Bergstraße muss künftig auf Harry Kraft verzichten

Foto zu dem Text "Team Bergstraße muss künftig auf Harry Kraft verzichten"
Harry Kraft (Team Bergstraße) fährt nur noch als Amateur. | Foto: ROTH

22.09.2012  |  (rsn) – Das Team Bergstraße, das ab 2013 als Continental-Rennstall an den Start gehen wird, muss in der kommenden Saison auf Kapitän Harry Kraft verzichten. Der deutsche Zeitfahr-Vizemeister der Klasse U23 und Gesamtdritte der U23-Bundesliga bestätigte auf Anfrage von Radsport News, dass er sich von nun an auf sein duales Studium konzentrieren wolle.

„Dem Amateur-Radsport werde ich erhalten bleiben, mehr ist nicht möglich“, sagte Kraft zu Radsport News. Der 21-Jährige wird ab Oktober Betriebswirtschaft der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim studieren. Der duale Partner ist ein großes Software-Unternehmen aus der Rhein-Neckar-Metropole, bei dem Kraft Praktika absolvieren wird. „Schade, dass ich Team Bergstraße als Urgewächs nicht in den Continental-Bereich folgen kann. Aber der Beruf hat für mich Priorität“, erklärte der Heidelberger.

Anzeige

Kraft kann in seiner letzten U23-Saison einige nennenswerte Ergebnisse vorweisen. Neben dem zweiten Platz bei der Zeitfahr-DM der Klasse U23, den Erfolgen in der Bundesliga und der EM-Teilnahme nannte er seinen Sieg bei der Tour de Berlin als wichtigste Erfolg. „Die Saison war für mich echt überragend“, befand der Zeitfahrspezialist mit Sprintqualitäten

Dass es nichts mit einem WM-Start wurde, wurmt den Kraft nicht. „Ich konnte vor der Saison nicht einmal damit rechnen, dass ich zur EM fahren würde. Ich habe mich auf die Bundesliga-Rennen konzentriert, so dass ich die Form hätte nicht konservieren können. Für die WM hätte ich einen ganz anderen Formaufbau gebraucht", erklärte er.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige