23 Fahrer im Aufgebot

Neues Schweizer IAM-Team mit Haussler, Löfkvist, Klemme

Foto zu dem Text "Neues Schweizer IAM-Team mit Haussler, Löfkvist, Klemme"
Heinrich Haussler (Garmin-Barracuda) verzichtet 2012 auf einen Tour-Start. | Foto: ROTH

21.09.2012  |  (rsn) – Mit 23 Fahrern startet der neue Schweizer Zweitdivisionär IAM in seine erste Saison. Prominenteste Namen sind der Australier Heinrich Haussler (Garmin-Sharp), die Schweizer Johann Tschopp (BMC) und Martin Elmiger, der Franzose Sébastien Hinault (beide Ag2R) und die Schweden Thomas Löfkvist (Sky) und Gustav Larsson sowie der Österreicher Stefan Denifl (beide Vacansoleil-DCM), die alle zuletzt für WorldTour-Teams fuhren.

Mit den Schweizern Reto Hollenstein und Marcel Wyss sowie dem Österreicher Matthias Brändle wurden gleich drei Fahrer von NetApp verpflichtet. Einziger deutscher Fahrer ist der Bielefelder Dominic Klemme, der in dieser Saison bei Argos-Shimano unter Vertrag steht. Dazu kommen mehrere Schweizer Nachwuchsfahrer wie Marcel Aregger, Jonathan Fumeaux, Patrick Schelling und Sebastien Reichenbach (alle Atlas Personal).

Bei dem Namenssponsor handelt es sich um ein Schweizer Investmentunternehmen. Als Manager des Rennstalls wird der ehemalige Französische Straßenmeister Serge Beucherie verantwortlich sein.

Das IAM-Aufgebot für 2013: Marcel Aregger, Martin Elmiger, Jonathan Fumeaux, Reto Hollenstein, Permin Lang, Sébastien Reichenbach, Patrick Schelling, Johann Tschopp, Marcel Wyss (alle SUI), Marco Bandiera, Matteo Pelucchi (beide ITA), Matthias Brandle, Stefan Denifl (beide AUT), Rémi Cusin, Sébastien Hinault (beide FRA), Kristof Goddaert, Kevyn Ista (beide BEL), Heinrich Haussler (AUS), Dominic Klemme (GER), Gustav Larsson, Thomas Löfkvist (SWE), Alexandr Pliuschin (MOL), Aleksejs Saramotins (LET)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)