Im WM-Straßenrennen Helfer von Gerrans

Haussler verlässt Garmin-Sharp zum Saisonende

Foto zu dem Text "Haussler verlässt Garmin-Sharp zum Saisonende"
Heinrich Haussler (Garmin-Barracuda) verzichtet 2012 auf einen Tour-Start. | Foto: ROTH

20.09.2012  |  (rsn) – Heinrich Haussler wird Garmin-Sharp am Saisonende verlassen und sein neues Team in den kommenden Tagen bekannt geben. Das kündigte der in Freiburg lebende Australier im Gespräch mit cyclingnews.com an. Der 28 Jahre alte Haussler ist in diesem Jahr noch ohne Sieg, zeigte zuletzt als Siebter der Hamburger Cyclassics und Dritter des GP Ouest France – Plouay aber gute Leistungen. „Meine Form wird immer besser und nach Hamburg habe ich mich jede Woche verbessert“, so der Sprinter und Klassikerspezialist.

Im WM-Straßenrennen am Sonntag will sich der frühere Gerolsteiner-Profi in den Dienst seines Teamkollegen Simon Gerkans stellen, der zum Favoritenkreis zählt. „Wir haben nicht über die Taktik gesprochen, aber es ist kein Geheimnis, das Gerkans […] derzeit unglaublich gut fährt. Er ist der wichtigste Mann. Wir sind alle hier für eine Person und demnach werden wir zu fahren haben“, erklärte Hassler, der im vergangenen Jahr bei der WM in Kopenhagen als Anfahrer für Silbermedaillengewinner Matthew Goss eine wichtige Rolle spielte.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)