Nach schwacher Saison

Saronni kündigt personelle Veränderungen bei Lampre-ISD an

Foto zu dem Text "Saronni kündigt personelle Veränderungen bei Lampre-ISD an"
Lampre-ISD bei der WM in Valkenburg im Training | Foto: ROTH

17.09.2012  |  (rsn) – Nach einer schwachen Saison und einem enttäuschenden WM-Teamzeitfahren hat Lampre-Teamchef Giuseppe Saronni personelle Veränderungen für die kommende Saison angekündigt. „Ich hatte nicht erwartet, dass die Mannschaft auf dem Level der Teams fährt, die im oberen Viertel gelandet sind, aber dieses schlechte Abschneiden gibt nicht den Wert des Teams wieder“, sagte Saronni. „Wir brauchen eine Veränderung sowohl auf technischer als auch auf sportlicher Ebene.“

Am Sonntag hatte Lampre-ISD in der Besetzung Adriano Malori, Alessandro Petacchi, Matteo Bono, Davide Cimolai, Daniele Pietropolli und Davide Viganò im WM-Zeitfahren nur Platz 28 unter 32 gestarteten Mannschaften belegt. Der Rückstand auf Weltmeister Omega Pharma-QuickStep betrug dabei 4:18 Minuten. In der gesamten bisherigen Saison gelangen Lampre nur sieben Siege. In der Rangliste des Radsport-Weltverbandes UCI belegt die Mannschaft nur Platz 14.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM