Anzeige
Anzeige
Anzeige

Franzose beendet mit 28 seine Karriere

Cofidis: Nach Moncoutié hört auch Demaret auf

Foto zu dem Text "Cofidis: Nach Moncoutié hört auch Demaret auf"
Jean-Eudes Demaret (Cofidis) beendet mit 28 Jahren seine Profikarriere. | Foto: ROTH

11.09.2012  |  (rsn) – Die französische Cofidis-Equipe verliert zum Saisonende gleich zwei Fahrer durch Rücktritt. Nachdem bereits David Moncoutié das Ende seiner Profikarriere angekündigt hatte, wird nun auch sein Landsmann Jean-Eudes Demaret das Rad an den Nagel hängen. Das kündigte der 28-Jährige am Sonntag nach dem französischen Eintagesrennen GP Fourmies auf Twitter an.

„GP Fourmies, das letzte Rennen meiner Karriere. Mein Kopf ist bereit, sich etwas Neuem zuzuwenden, auch wenn ich noch ein Jahr Vertrag bei Cofidis habe“, so Demaret, der 2008 Profi bei Cofidis wurde und in seiner Karriere Etappensiege bei der Tour de Picardie, dem Etoile de Bessèges und dem Circuit de la Sarthe feierte.

Anzeige

Anfang 2010 erkrankte Demaret an Morbus Crohn, einer chronischen Darmentzündung, und fiel monatelang aus.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige