Anzeige
Anzeige
Anzeige

Olympiasiegerin Bresset holt WM-Sieg

Spitz belegt im Cross-Country Rennen Rang sechs

Foto zu dem Text "Spitz belegt im Cross-Country Rennen Rang sechs"

Sabine Spitz. Foto: Robert Ghement

08.09.2012  |  (dapd) - Die deutsche Mountainbike-Fahrerin Sabine Spitz hat nach ihrem Olympia-Silber in London eine Medaille bei der Weltmeisterschaft verpasst. Das Cross-Country-Rennen der Frauen im österreichischen Saalfelden Leogang schloss die 40-Jährige am Samstag als Sechste ab, 3:45 Minuten hinter der Siegerin Julie Bresset aus Frankreich, die auch bei Olympia schon nicht zu schlagen gewesen war.

WM-Zweite wurde die Norwegerin Gunn-Rita Dahle Flesjaa (1:47 Rückstand) vor Georgia Gould aus den USA (3:12). Adelheid Morath wurde Zwölfte, Silke Schmidt fuhr auf Rang 20.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige