Anzeige
Anzeige
Anzeige

Visconti siegt vor Di Luca

Italiener dominieren Circuito de Getxo

Foto zu dem Text "Italiener dominieren Circuito de Getxo"
Giovanni Visconti (Movistar) | Foto: ROTH

31.07.2012  |  (rsn) - Das spanische Eintagesrennen Circuito de Getxo (Kat. 1.1) war fest in italienischer Hand. Giovanni Visconti (Movistar) siegte am Dienstag nach 170 Kilometern vor seinem Landsmann Danilo Di Luca (Acqua e Sapone). Hinter dem Spanier Enrique Sanz (Movistar) und dem Franzosen Jeremie Galland (Saur-Sojasun) belegten mit dem Italienischen Meister Franco Pellizotti (Androni-Giocattoli) und Daniele Ratto (Liquigas-Cannondale) zwei weitere Italiener die Plätze fünf uns sechs.

Anzeige

Für den 29-jährigen Visconti war es der zweite Saisonsieg. Auch seinen ersten Saisonerfolg hatte der zweimalige Italienische Meister in Spanien eingefahren. Im April hatte Visconti die Klasika Primavera gewonnen.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige