Belgier baut seine Weltcup-Gesamtführung aus

Pauwels gewinnt Cyclocross in Igorre

Foto zu dem Text "Pauwels gewinnt Cyclocross in Igorre "
Kevin Pauwels (Sunweb) gewinnt die 35. Auflage des Cyclocross Igorre. | Foto: ROTH

04.12.2011  |  (rsn) - Kevin Pauwels (Sunweb-Revor) ist im Weltcup weiter das Maß aller Dinge. Der 27 Jahre alte Belgier gewann am Sonntag in Spanien die 35. Auflage des Cyclocross Igorre und baute seine Führung in der Weltcup-Gesamtwertung nach vier Wettbewerben weiter aus.

Pauwels setzte sich als Solist mit 45 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Sven Nys (Landbouwkrediet) durch. Mit Tom Meeusen (Telenet – Fidea/+0:59) und Bart Aernouts (Rabobank/+1:06) folgten zwei weitere Belgier auf den Plätzen vier und fünf. Sechster wurde der tschechische Weltmeister Zdenek Stybar (QuickStep/+1:26). Bester deutscher Starter war Marcel Meisen (Eddy Merckx-Indeland/+1:58) auf Rang 16.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine