Nach Platz 4 bei U23-WM weitere Einsätze für Leopard-Trek

Selig: "Paris-Tours ist für mich ein absolutes Highlight"

Foto zu dem Text "Selig:
Rüdiger Selig wird als Stagiaire für Leopard Trek unter anderem Paris-Tours fahren | Foto: ROTH

26.09.2011  |  (rsn) – Als Vierter des Straßenrennens der U23 verpasste Rüdiger Selig bei der Straßen-WM in Kopenhagen zwar knapp eine Medaille. Doch der 22-Jährige setzte aber das nächste Ausrufezeichen in einer bis dato schon starken Saison. „Es war einfach ein Roulette-Spiel bei der Sprintpositionierung. Ich bin mit Platz vier aber auch sehr zufrieden“, sagte Selig zu Radsport News.

Die Saison des jungen Sprinters ist aber noch nicht beendet. Es stehen gegen Ende des Rennjahres sogar noch einige hochkarätige Wettbewerbe im Rennkalender des Sprintspezialisten.

Für das Team Leopard-Trek wird der Stagiaire ab Mittwoch beim Circuit Franco Belge starten, danach geht es zum Eintagesrennen Binche-Tournai-Binche. „Anschließend folgt mit dem Sprinterklassiker Paris-Tours für mich das absolute Highlight. Ich bin dem Team sehr dankbar, dass es mir diese Chance gibt“, so Selig.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)