Giro-Sieger absolvierte noch zwei französische Kriterien

Contador beendet seine Saison

Foto zu dem Text "Contador beendet seine Saison"
Alberto Contador (Saxo Bank-SunGard) | Foto: ROTH

03.08.2011  |  (rsn) - Alberto Contador (Saxo Bank-Sungard) hat nach seiner Teilnahme an mehreren Nach-Tour-Kriterien seine Saison beendet. Der 28 Jahre alte Spanier gewann am Montag das Kriterium im französischen Lacq-Audejas vor Lokalmatador Pierre Rolland (Europcar) und Weltmeister Thor Hushovd (Garmin-Cervélo), am Dienstag wurde er in Castillon-la-Bataille als Titelverteidiger Zweiter hinter Thomas Voeckler (Europcar).

Bereits vergangene Woche hatte Contador angekündigt, nicht an der Vuelta a Espana teilzunehmen. Nach einer anstrengenden Saison mit Start beim Giro d’Italia, den er souverän gewann – und der Tour de France – die er auf Platz fünf beendete – will sich der dreifache Toursieger erst einmal ausruhen. „Ich bin noch nie so erschöpft aus einer Tour de France herausgekommen wie dieses Mal. Es war körperlich und mental eine sehr anspruchsvolle Saison“, erklärte er gegenüber cyclingnews.com.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)