Deutsche Talente bleiben beim Dortmunder Rennstall

Janorschke und Fuchs auch 2011 bei Nutrixxion Sparkasse

Foto zu dem Text "Janorschke und Fuchs auch 2011 bei Nutrixxion Sparkasse"
Grischa Janorschke (Nutrixxion Sparkasse) Foto: ROTH

20.12.2010  |  (rsn) - Sergej Fuchs und Grischa Janorschke werden auch 2011 für Nutrixxion Sparkasse fahren. Wie der Dortmunder Rennstall am Montag meldete, haben die beiden 23-Jährigen ihre Verträge um je ein Jahr verlängert.

Janorschke gelang im letzten Rennen der Saison der bislang größte Erfolg seiner noch jungen Karriere. Der Altenkunstädter feierte in Südkorea bei der Tour de Seoul seinen ersten Sieg in einem UCI-Rennen. „Grischa ist ein absoluter Teamplayer, dessen Loyalität wir sehr schätzen“, so Nutrixxions Sportlicher Leiter Werner Salmen über den jungen Bayern. „Wir hoffen, dass er zukünftig nicht nur im Spätherbst für Podiumsplätze sorgt. Sein Können hat er in Korea eindrucksvoll bewiesen.“

Fuchs überzeugte in diesem Jahr vor allem beim Flèche du Sud. Der Holzmindener beendete als Gesamtvierter die renommierte Rundfahrt durch Luxemburg. Platz zwei auf der Königsetappe der diesjährigen Tour of China - hinter Teamkollege Dirk Müller - war ein weiterer Erfolg des Allrounders. „Sergej ist ein Fahrer, der Tempohärte und Kletterfähigkeiten mitbringt“, sagte Salmen. „Er hat sein Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft. Ich hoffe, dass er sich 2011 zum Topfahrer entwickelt.“

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)