Anzeige
Anzeige
Anzeige

Belgier beim Training in Kopenhagen gestürzt

Schlüsselbeinbruch: Keisse muss Start bei Bahn-WM absagen

Foto zu dem Text "Schlüsselbeinbruch: Keisse muss Start bei Bahn-WM absagen"
Iljo Keisse fällt für die Bahn-WM aus. Foto: ROTH

23.03.2010  |  (rsn) – Der Belgier Iljo Keisse wird aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs, den er sich beim Training am Montag zugezogen hatte, nicht an der am Mittwoch in Kopenhagen startenden Bahn-WM teilnehmen können. Der Quick Step-Profi war im Velodrom der Ballerup Super Arena in der dänischen Hauptstadt bei Tempo 60 gestürzt. „Ich wusste gleich, dass mein linkes Schlüsselbein gebrochen war“, wird der 27-Jährige in einer Mitteilung seines Teams zitiert.

Keisse wird noch am Dienstag in seine belgische Heimat zurückfliegen. Dort soll entschieden werden, ob die Verletzung operiert werden muss.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige