Magen-Darm-Virus und Mittelohrentzündung

Bert Grabsch muss Start bei Murcia-Rundfahrt absagen

Foto zu dem Text "Bert Grabsch muss Start bei Murcia-Rundfahrt absagen"

Bert Grabsch (HTC-Columbia) bei der Mallorca Challenge 2010

Foto: ROTH

03.03.2010  |  (rsn) – Bert Grabsch wird seinem HTC-Columbia-Team bei der Murcia-Rundfahrt (3. – 7. März/Kat. 2.1) krankheitsbedingt fehlen. Der ehemalige Zeitfahrweltmeister, zuletzt bei der Mallorca Challenge im Einsatz, hat noch mit den Folgen einer Magen-Darm-Erkranung zu kämpfen, die er sich in der vergangenen Woche zugezogen hatte.

„Kaum war ich zwei Tage von Mallorca zu Hause, lag ich schon mit einem Magen-Darm-Virus flach, so wie die Hälfte der Einwohner von Kreuzlingen (Grabschs Wohnort, d. Red.). Andreas Klöden hatte es auch erwischt“, so der seit Jahren in der Schweiz lebende gebürtige Wittenberger.

Am Sonntag kam noch eine Mittelohrentzündung hinzu, die den 34-Jährigen zwang, auf seine Teilnahme an der Murcia-Rundfahrt zu verzichten. Grabsch: „Normalerweise wäre ich Murcia gefahren, aber nun geht’s leider nicht. Ich muss ein Antibiotikum nehmen und will am Donnerstag wieder mit dem Training beginnen  – erstmal auf dem Hometrainer.“

Grabsch hofft, bei der in der kommenden Woche beginnenden italienischen Fernfahrt Tirreno-Adriatico am Start stehen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)