Anzeige
Anzeige
Anzeige

"Er wollte mich umfahren"

Autofahrer greift Martens an

Foto zu dem Text "Autofahrer greift Martens an"

Paul Martens (Rabobank)

Foto: ROTH

13.01.2010  |  (rsn) - Auto- und Radfahrer sind sich nicht immer grün - was für Paul Martens (Rabobank) hätte beinahe böse geendet hätte. „Ein scheinbar sehr gestresster Autofahrer fühlte sich durch meine Person mehrere Male im Straßenverkehr aufgehalten, so dass er probierte, mich auf offenem Feld in den Graben abzudrängen“, schrieb Martens auf seiner Homepage.

Danach hatte der PKW-Fahrer jedoch noch nicht genug. „Nachdem ich angehalten hatte, sprang er wie eine Furie aus dem Auto und drohte mir Schläge an und sobald ich weiterfahren würde, würde er mich umfahren! Meinen Schrecken kann man sich vorstellen, da man als Radfahrer solchen Leuten hoffnungslos ausgeliefert ist", schrieb der 26-Jährige weiter.

Anzeige

Zu Martens Glück hatte in der Zwischenzeit ein aufmerksamer und couragierter Autofahrer die bedrohliche Situation erkannt und war dem Deutschen als "Begleitfahrzeug" zum Kanal gefolgt. „Dort konnte mir der Verrückte nicht mehr folgen“, so Martens erleichtert.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige